top of page

CARBONPEELING BERLIN

Das Carbon Peeling oder auch Hollywoodpeeling genannt ist ein laserbasiertes Peeling das sanft zur Haut ist.

Das Carbon Peeling kann bei vielen Problemen der Haut eingesetzt werden:

Mitessern, Akne, Entzündungen ,unreiner Haut, großen Poren ,ungleichmäßige Hautstrukturen ,oberflächliche Pigmentstörungen, Hautbildverfeinerung

Der verwendete Laser, ein ND/YAG-Laser,  der ursprünglich zur sanften Entfernung von Pigmentstörungen der Haut entwickelt worden ist. Durch das vorherige Auftragen der Carbonpaste wird eine künstliche Pigmentierung hervorgerufen. Die Carbonpaste wird dabei auch in die obere Haut aufgenommen und kann dort Schmutzpartikel binden. Die Paste wird im Anschluss durch den Laser verdampft, was den reinigenden Effekt auslöst.

Dieses Laserpeeling erzeugt bereit nach der ersten Anwendung durch seine hautverjüngende und entzündungshemmende Wirkung ein frisches und reines Hautbild - "Schneewittchenteint"

 

Um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen, sollte das Peeling 5- bis 6-mal, in einem Abstand von jeweils 1 bis 2 Wochen, angewendet werden.

carbon_bild2-6igv5k.jpg.png
  • Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung ?
    Lichtimpulse werden auf die Haut abgegeben und befreie Dich dauerhaft von allen lästigen Härchen
  • Ist die Behandlung schmerzhaft?
    Das empfinden ist bei jedem Menschen individuell. Die meisten Kunden empfinden ihre IPL Behandlung als sanft und angenehm.
  • Ist die Behandlung wirklch dauerhaft ?
    Ja die Haare, die einmal erfolgreich behandelt worden sind für mindestens die nächsten zehn Jahre weg. Nach zehn Jahren kommen, wenn überhaupt nur 10-15 % von den Härchen wieder die sie einmal hatten. Meistens sind diese so fein und hell, dass man diese kaum noch wahrnimmt. Wir empfehlen für einen dauerhaftes seidiges Hautgefühl eine refresh Behandlung ein bis zweimal im Jahr.
  • Gibt es Nebenwirkungen?
    Nein im Großen und Ganzen nicht. Da die Behandlung auf einer Lichttechnologie passiert ist sie auch sehr schonend zu Haut. Das einzige worauf geachtet werden muss ist dass sie zu hohe Sonneneinstrahlung während der Behandlungsperiode vermeiden und oder einen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwenden. Auf den Gang zum Solarium sollte während der ganzen Behandlungsphase komplett verzichtet werden da das Risiko der Pigmentflecken bildung besteht.
  • Welche Zonen können Behandelt werden ?
    Wir bei esthetics Berlin behandeln die Körperregionen : Beine (komplett) Arme (komplett) Achselhöhlen, Bikini Zone, Intimbereich (komplett) Unterschenkel Unterarme Männer : Rücken Schuter Bauch Arme Beine Achselhöhlen
  • Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung ?
    Lichtimpulse werden auf die Haut abgegeben und befreie Dich dauerhaft von allen lästigen Härchen
  • Ist die Behandlung schmerzhaft?
    Das empfinden ist bei jedem Menschen individuell. Die meisten Kunden empfinden ihre IPL Behandlung als sanft und angenehm.
  • Ist die Behandlung wirklch dauerhaft ?
    Ja die Haare, die einmal erfolgreich behandelt worden sind für mindestens die nächsten zehn Jahre weg. Nach zehn Jahren kommen, wenn überhaupt nur 10-15 % von den Härchen wieder die sie einmal hatten. Meistens sind diese so fein und hell, dass man diese kaum noch wahrnimmt. Wir empfehlen für einen dauerhaftes seidiges Hautgefühl eine refresh Behandlung ein bis zweimal im Jahr.
  • Gibt es Nebenwirkungen?
    Nein im Großen und Ganzen nicht. Da die Behandlung auf einer Lichttechnologie passiert ist sie auch sehr schonend zu Haut. Das einzige worauf geachtet werden muss ist dass sie zu hohe Sonneneinstrahlung während der Behandlungsperiode vermeiden und oder einen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwenden. Auf den Gang zum Solarium sollte während der ganzen Behandlungsphase komplett verzichtet werden da das Risiko der Pigmentflecken bildung besteht.
  • Welche Zonen können Behandelt werden ?
    Wir bei esthetics Berlin behandeln die Körperregionen : Beine (komplett) Arme (komplett) Achselhöhlen, Bikini Zone, Intimbereich (komplett) Unterschenkel Unterarme Männer : Rücken Schuter Bauch Arme Beine Achselhöhlen
bottom of page